Dienstag, 2. Oktober 2012

matsuri

Am Sonntag war in unserem Dorf Herbst Matsuri
 Dieses Matsuri war ein Shintō Fest und als Dank für die Reisernte gedacht.
Man kann es in etwa mit einem "Erntedankfest" vergleichen.
Der Ablauf dieses Festes war erst der Zug der Trommeln, Fabelwesen und aller anderen Beteiligten durch das Dorf zum Schrein, wo dann mit Tänzen und Musik gefeiert wurde,  die Priester ihren Segen gaben und dann als Highlight der Mikoshi Schrein durch das Dorf - und von Haus zu Haus getragen wurde.
Ausserdem gab es reichlich Sake, Bier, gegrillten Fisch, Yakisoba, etc. - und sogar Sumo Wettkämpfe wurden ausgetragen.

 Ich habe es doch tatsächlich geschafft, meine Kamera mitzunehmen, und euch ein paar Eindrücke festzuhalten. (Vorsicht, Bilderflut!)

Eiji war der Tengu
 
Hiro piekst den Tengu... Eigentlich ist es ja anders rum ;) (Wenn der Tengu einen piekst, dann bringt das Glück)


Leider hört sich das auf dem Video nur nach "Krach" an, weil man im Hintergrund sehr stark auch noch die anderen Trommeln und Gongschläge hört. Ich weiss auch nicht, warum sie die "Messe" und die Trommeln gleichzeitig gemacht haben... (Die Trommeln und die Tänze der Kinder habe ich auch noch gefilmt, aber ich kanns hier leider nicht hochladen... .___.)


Die Mikoshi wird nun von Eiji und 3 anderen Männern des Dorfes von Haus zu Haus getragen, was Glück bringen soll.
Die Priester beten zu Kami-sama in der Mikoshi


 
f
Alle maschieren wieder hoch zum Herz des Schreins um die Sumo Wettkämpfe zu sehen...
Hier hab ich mich dann ausgeklinkt, und bin mit meinen zwei müden Mäusen wieder zurück nach Hause.
Zwar waren sie beide schon ewig totmüde (vor allem Hiro), aber es war doch alles zu interessant und zu aufregend um wie gewöhnlich auf dem Arm oder im Kinderwagen einzuschlafen....

Zur Feier des Tages gab es bei uns Sushi.
Eiji war noch ewig mit dem Mikoshi Schrein unterwegs und ist erst am Abend zurückgekommen.
Mit ihm die 3 anderen eh schon sehr angetrunkenen Mitträger...
Nun war es meine Aufgabe (nachdem Eijis Mama beim Arbeiten war), während Kami-sama in Form eines Shintai in unserem Hausschrein verweilte, die Gäste zu bewirten.
Es gab Saft, Bier, Tee, Weintrauben, Schokolade und andere gute Sachen zur Stärkung.
Eigentlich wurden großteils nur der Tee (von Eiji) und das Bier (von den 3 anderen Männern) angerührt. 
Wie sie den Mikoshi Schrein wieder heil zum Schrein zurückbrachten ist mir ein Rätsel...

Ich fand das Matsuri total interessant, und ich bin echt begeistert, was unser wirklich winziges Dorf auf die Beine gestellt hat!

Kommentare:

  1. Woooooooow tolle Bilder *-* Deine kleine ist sooo hübsch und niedlich*-* Hiro natürlich auch XDD

    AntwortenLöschen
  2. Hihi was für ein tolles Fest und tolle Fotos. Danke, dass du uns daran teilhaben lässt! Deine Kinder sind so süß, Aya sieht so hübsch aus!!
    Dein Männi versteckt sich immer nur xD Obwohl auf dem einen Bild sieht man ihn ja fast ganz, wenn da nich die Haare wären xD
    Die Haare der Kinder sehen alle so krass gestylt aus, so wuschelig, voll witzig.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich super interessant! Als ich bei meiner Freundin in Shikoku Homestay gemacht habe durfte ich auch beim örtlichen Matsuri aushelfen, hatte mir so eine schicke Matsuri Jacke geliehen und durfte mit tragen/schieben, aber nach ner kurzen Zeit wurd mir das zu schwer und ich war dann nur noch Zuschauer, hahaha! Aber war ne tolle Erfahrung!

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für die tollen Aufnahmen! Irgendwie bin ich hier gestrandet und es gefällt mir hier sehr :-) So, werde mal weiter stöbern gehen... alles Liebe, Mel

    AntwortenLöschen
  5. haha :D und ich weiß noch wie wir danach gechattet haben :) <3
    Sehr schöne Bilder, wirklich *-* Wäre gerne dabei gewesen !!!
    Hat der Tengu auch die gepiekst ?? o: naja, Hiro hat dann die Arbeit von seinem Papa kurz übernommen :D und "The Beatles"-Shirt :D <3


    LISA *___* ich bedanke mich!!! <3 durch dich ist meine Leser so gestiegen O.O <3
    Nur finde es schade, dass meine Leser nicht bei dir so wirklich vorbei geschaut haben .___.*

    AntwortenLöschen
  6. ja meine rosa haare, ich bin vom optischen super extrem aber irgendwie hmm
    naja nie mutig genug einfahc mal auszuwandern ;)
    ich habe ständig die sorge "gott was denken die über mich und was ist wenn ich alleien da stehe"...
    ja blödsinn wenn man mich anschaut hahaha
    mich übersieht man nicht aber das optische ist irgendwie so hmmm...
    was anderes ;)
    nächstes jahr plane ich aber 2 mal mindestens ins ausland zu evrreisen und japan klignt einfach wudnervoll,
    aber dafür bin ich einfahc noch nicht bereit hahaha
    ich benehme mich als würde ichim fidsteren mittelalter leben ich weiß!
    aber danke, dein blog ist super isnpirierend und mtivierend!
    und definitiv ein großer faktor wieso ich mir fürs nächste jahr so viel vorgenommen habe (endlich malw ider)

    eigentlich wollte ich nur mal schnell vorbei schauen um deinen kommentar zu beantworten
    und jetzt schwärme ich wieder von deinem wunderschönen blog :D
    klasse post!

    Ich habe einen neuen eintrag,
    in dem man meine rosa haare was besser sieht,
    wenn du reinschauen magst;
    http://thebizarrebirdcage.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. GIGANTISCH!
    Würde dein Dorf zu gerne mal in echt sehen. Bin total begeistert was du alles erlebst, wie du lebst und deine Kids sind einfach zum fressen süss. Auch wenn ich weiss, dass dein Leben dort nicht immer einfach ist beneide ich dich das du diese Chance hattest etwas ganz spezielles aus deinem leben zu machen.

    Ich liebe deinen Blog :-)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Lisa,

    wir vom Onlinereiseportal Easyvoyage.de würden deinen Blog gern auszeichnen und in unserem Blogverzeichnis verlinken. Falls du daran Interesse hast, melde dich bitte per Mail bei uns (hwerner(at)easyvoyage.fr).

    Viele Grüße,

    Ihr Easyvoyageteam

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön! Erntedankfest!

    Hier ein Blog Award für Dich!

    AntwortenLöschen
  10. Geniale Bilder :)
    Gibts von deinem Eiji eigentlich irgendwo auch "richtige" Fotos, wo mn ihn mal sieht? :D

    AntwortenLöschen
  11. wuaaaaaah die Bilder sind der reine Wahnsinn! hab mich total gefreut all die süssen wild aussehenden Kinder zu sehen :) Die Kostüme und Haare sehen echt toll aus! Und ich finds stark von dir dass du Mamma in Japan bist mit zwei so niedlichen Kindern :)

    AntwortenLöschen